Tag des Vorlesens

Altendorf liest wieder vor

Am 16.11.18 ist der internationale Tag des Vorlesens, deshalb wird in Altendorf-Ulfkotte mal wieder vorgelesen genau das getan, es wird vorgelesen.

Unter dem Motto „Geschichten aus und über Europa“ organisiert der Verein „Altendorf-Ulfkotte trifft sich e.V.“ einen Leseabend, der von Krimis aus der Bretagne über Reisen quer durch Europa bis zu englischem Humor, vieles zu bieten hat. Ab 19:00 Uhr wartet an sechs Stationen im Dorf (u.a. Pfarrheim, ev. Kirche, Feuerwehr) ein Vorleser auf seine Zuhörer und liest für 20 Minuten vor. Danach haben die Zuhörer 10 Minuten Zeit die Station zu wechseln.

Ab 22:00 Uhr findet zum Abschluss eine „Nachlese“ im Pfarrheim statt. Dort kann man, bei ein paar Snacks und Getränken, noch Buchtipps bekommen oder über das Gehörte resümieren.

Der Eintritt kostet 5€.

Die Karten gibt es bei den Höfen Paß und Vortmann sowie in der Dorfbäckerei Kleinespel-Imping. Kurzentschlossene können aber auch am Abend an den Stationen noch Karten bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.